top of page
Immo Input Immobilienblog
  • AutorenbildKlawan Immobilien GmbH

Scheidung Immobilie

Aktualisiert: 7. Nov. 2023

Das Thema „Scheidung“ ist kein leichtes Thema und mit viel Schmerz und Aufwand verbunden. Viele Dinge die geklärt und in die Wege geleitet werden müssen. Auch wenn Immobilien im gemeinsamen Eigentum sind, muss das weitere Vorgehen geklärt werden. Wir hoffen euch kann der Blogbeitrag etwas Licht ins Dunkle bringen.

Scheidung Immobilie

Was passiert mit meiner Immobilie während der Scheidung?


In einer Scheidung ist die Verteilung des gemeinsamen Vermögens oft ein wichtiger Aspekt, einschließlich der Immobilien. Die genaue Vorgehensweise hängt jedoch von den spezifischen Umständen der Scheidung ab, einschließlich des Gesetzes des Landes oder Bundesstaates, in dem ihr lebt und ob ihr und euer Ehepartner eine gemeinsame Vereinbarung treffen könnt oder ob ein Gerichtsverfahren erforderlich ist.


In den meisten Fällen gibt es drei Optionen für die Aufteilung einer gemeinsamen Immobilie:


  1. Verkauf der Immobilie: In einigen Fällen ist es am besten, die Immobilie zu verkaufen und den Erlös zwischen den Ehepartnern aufzuteilen. Der Verkauf kann entweder durch einen Immobilienmakler oder durch eine private Vereinbarung erfolgen.

  2. Eine Person zahlt die andere Person aus: In diesem Szenario zahlt entweder einer der Ehepartner die andere Person aus, indem er oder sie den Anteil des anderen Ehepartners an der Immobilie kauft oder indem der Ehepartner, der die Immobilie behalten möchte, dem anderen Ehepartner einen Betrag zahlt, der dem Anteil des anderen Ehepartners an der Immobilie entspricht.

  3. Beide Ehepartner behalten die Immobilie: Wenn beide Ehepartner die Immobilie behalten möchten, kann dies erreicht werden, indem sie eine Vereinbarung über die Nutzung und Verteilung der anfallenden Kosten treffen. Diese Option ist am besten, wenn es sich um eine


Ferienimmobilie oder eine Investitionsimmobilie handelt.


Es ist wichtig, sich an einen Anwalt zu wenden, der sich auf Familienrecht spezialisiert hat, um die spezifischen Umstände der Scheidung zu besprechen und die beste Option für euch und euren Ehepartner zu finden.


 

Muss ich meine Immobilie verkaufen, wenn ich mich scheiden lasse?


In der Regel müsst ihr eure Immobilie nicht verkaufen, wenn ihr euch scheiden lasst. Die endgültige Entscheidung darüber, was ihr mit der Immobilie macht, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. dem Gesetz des Landes oder Bundesstaates, in dem ihr lebt und den Vereinbarungen, die ihr und euer Ehepartner während des Scheidungsverfahrens trefft.


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie die Immobilie im Rahmen der Scheidung behandelt werden kann. Eine Möglichkeit besteht darin, dass ein Ehepartner die Immobilie behält, während der andere Ehepartner eine andere Form des gemeinsamen Eigentums erhält. Dies kann durch den Kauf des Anteils des anderen Ehepartners an der Immobilie oder durch die Übertragung eines anderen Vermögenswertes erreicht werden.



Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Immobilie zu verkaufen und den Erlös zwischen den Ehepartnern aufzuteilen. Wenn keiner der Ehepartner die Immobilie behalten möchte, kann dies die beste Option sein.


 

Wie verkauft ihr eine Immobilie während der Scheidung?


Wenn ihr während eurer Scheidung eine gemeinsame Immobilie verkaufen möchtet, müsst ihr einige Schritte unternehmen, um den Verkauf zu erleichtern. Hier sind einige Schritte, die ihr unternehmen könnt:


  1. Informiert euch über die Gesetze in eurem Land oder Bundesstaat: Es ist wichtig, sich über die Gesetze und Verfahren zu informieren, die in eurem Land oder Bundesstaat gelten, um eine Immobilie während der Scheidung zu verkaufen. Ein Anwalt für Familienrecht kann euch hierbei helfen.

  2. Ermittelt den Wert eurer Immobilie: Es ist wichtig, den genauen Wert eurer Immobilie zu kennen, um sicherzustellen, dass ihr einen angemessenen Verkaufspreis erhaltet. Eine professionelle Immobilienbewertung kann euch dabei helfen.

  3. Entscheidet euch für einen Immobilienmakler: Die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Immobilienmakler kann euch dabei helfen, einen Käufer zu finden und den Verkaufsprozess zu erleichtern. Stellet sicher, dass der Makler Erfahrung mit dem Verkauf von Immobilien im Rahmen einer Scheidung hat.

  4. Vereinbart die Bedingungen des Verkaufs: Ihr müsst euch mit eurem Ehepartner über die Bedingungen des Verkaufs einigen, einschließlich des Verkaufspreises, der Aufteilung des Erlöses und des Zeitplans für den Verkauf.

  5. Vorbereiten und unterzeichnet die notwendigen Dokumente: Wenn ihr einen Käufer gefunden habt, müsst ihr die notwendigen Dokumente vorbereiten und unterzeichnen, einschließlich des Kaufvertrags und der Durchführung der Übergabe.


 

Wie wird der Wert meiner Immobilie ermittelt?


Der Wert einer Immobilie wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst und kann auf unterschiedliche Weise ermittelt werden. Hier sind einige der wichtigsten Faktoren:


  1. Lage: Die Lage der Immobilie ist ein wichtiger Faktor bei der Bewertung. Die Nähe zu Schulen, Einkaufsmöglichkeiten, öffentlichen Verkehrsmitteln und anderen Einrichtungen kann den Wert erhöhen.

  2. Zustand: Der Zustand der Immobilie, einschließlich Alter, Bauqualität, Renovierungsbedarf und allgemeiner Zustand, kann den Wert beeinflussen.

  3. Größe: Die Größe der Immobilie, einschließlich der Anzahl der Schlafzimmer und Badezimmer, kann den Wert beeinflussen.

  4. Vergleichbare Immobilien: Der Wert einer Immobilie kann auch durch den Vergleich mit ähnlichen Immobilien in der gleichen Gegend ermittelt werden. Eine vergleichbare Immobilie ist eine Immobilie mit ähnlicher Größe, Zustand und Lage.

Es gibt verschiedene Methoden zur Ermittlung des Wertes einer Immobilie. Eine Möglichkeit ist die Erstellung einer Vergleichsbewertung durch einen Immobilienmakler. Eine andere Möglichkeit ist die Erstellung einer unabhängigen Bewertung durch einen zugelassenen Sachverständigen. Ein weiterer Ansatz ist die Nutzung von Online-Bewertungstools, die den Wert einer Immobilie auf der Grundlage von Datenbanken und statistischen Modellen schätzen. Letzteres weicht aber meistens stark von dem aktuellen Verkaufspreis ab.


 

Sollte man während einer Scheidung die Immobilie selber oder über einen Makler verkaufen?


Die Entscheidung, ob man eine Immobilie während einer Scheidung selbst verkaufen oder einen Immobilienmakler engagieren sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hier sind einige Überlegungen, die euch bei der Entscheidung helfen können:


  1. Erfahrung: Wenn ihr Erfahrung im Verkauf von Immobilien habt und ihr euch sicher fühlt, könnt ihr die Immobilie möglicherweise selbst verkaufen. Wenn ihr jedoch keine Erfahrung habt, kann es sinnvoll sein, einen Makler zu engagieren, der über Fachwissen und Erfahrung im Immobilienverkauf verfügt.

  2. Zeit: Wenn ihr während der Scheidung bereits mit vielen anderen Aspekten beschäftigt seid, kann es schwierig sein, auch den Verkauf der Immobilie selbst zu managen. In diesem Fall kann ein Immobilienmakler helfen, den Verkaufsprozess zu beschleunigen und zu vereinfachen.

  3. Emotionen: Der Verkauf einer Immobilie während einer Scheidung kann emotional belastend sein. Wenn ihr es schwierig findet, eure Emotionen im Zusammenhang mit dem Verkauf der Immobilie zu kontrollieren, kann es hilfreich sein, einen Makler einzubeziehen der den Verkaufsprozess professionell und sachlich managen kann.

  4. Preis: Wenn ihr den Wert der Immobilie selbst nicht genau einschätzen könnt, kann es ebenfalls sinnvoll sein, einen Makler zu beauftrage, der den aktuellen Marktwert der Immobilie bestimmen kann. Ein Makler kann auch bei der Preisverhandlung und der Vermarktung der Immobilie helfen, um einen guten Verkaufspreis zu erzielen.

  5. Verhältnis zum Ehepartner: Wenn das Verhältnis zum Ehepartner nicht mehr so gut ist, ist es meist hilfreich eine neutrale Person zu haben, die den Verkauf der Immobilie managet und beide Bedürfnisse und Wünsche versucht zu vereinbaren.


 

Letztendlich hängt die Entscheidung davon ab, welche Faktoren für euch persönlich am wichtigsten sind. Es kann hilfreich sein, mit einem Immobilienexperten zu sprechen, um die Vor- und Nachteile beider Optionen zu erörtern und die beste Entscheidung für eure Situation zu treffen.


Habt ihr weitere Fragen zu diesem Thema? Benötigt ihr Hilfe? Dann schreibt gern ein Kommentar oder eine Nachricht.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Immobilienmakler Hamburg-Rahlstedt

Immobilienmakler Hamburg-Volksdorf

Immobilienmakler Hamburg-Sasel

Immobilienmakler Hamburg-Poppenbüttel

Immobilienmakler Hamburg-Wellingsbüttel

Immobilienmakler Ahrensburg

©2022 Klawan Immobilien

bottom of page