top of page
Immo Input Immobilienblog
  • AutorenbildKlawan Immobilien GmbH

Hauskauf - Besichtigung Checkliste

Aktualisiert: 7. Nov. 2023

Wenn ihr auf der Suche nach einem neuen Zuhause seid und einen Hauskauf in Betracht zieht, kann die Hausbesichtigung aufregend sein. Es gibt so viele Dinge beim Hauskauf zu beachten und zu überprüfen, dass es schwierig sein kann alle wichtigen Fragen zu stellen und alle relevanten Informationen zu sammeln.


Hauskauf - Besichtigung Checkliste




Hier sind einige Fragen, die ihr bei der Hausbesichtigung stellen solltet, um sicher zu gehen, dass ihr alle wichtigen Informationen erhalten habt, die ihr für eine fundierte Entscheidung benötigt:


  1. Wie alt ist das Haus und wann wurde es zuletzt renoviert?

  2. Wie ist der Zustand des Daches, der Fenster und der Türen?

  3. Wie alt sind die Haushaltsgeräte und wann wurden sie zuletzt gewartet oder ausgetauscht?

  4. Wie ist der Zustand der Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlage?

  5. Gibt es Probleme mit der Feuchtigkeit oder gibt es Schimmel im Haus?

  6. Wie ist der Wasserdruck und die Wasserqualität im Haus?

  7. Wie ist die Isolierung des Hauses und die Energieeffizienz?

  8. Wie ist die Sicherheit des Hauses, gibt es Alarmanlagen oder Überwachungskameras?

  9. Wie ist die Nachbarschaft und die Lage des Hauses, gibt es spezielle Vorschriften oder Einschränkungen?

  10. Gibt es bekannte Probleme mit dem Grundstück, z. B. mit der Entwässerung oder den Nachbarn?

Diese Fragen sind nur eine Auswahl der Dinge, die ihr bei einer Hausbesichtigung fragen solltet. Es ist wichtig, dass ihr alle Fragen stellt, die für euch wichtig sind um sicherzustellen, dass ihr alle relevanten Informationen habt um eine fundierte Entscheidung treffen zu können. Zögert nicht, weitere Fragen zu stellen oder um eine zweite Besichtigung zu bitten, um noch mehr Details zu erfahren.


 

Checkliste Hausbesichtigung


Eine Hausbesichtigung bei einem Hauskauf ist eine wichtige Gelegenheit, um sich ein Bild von einem potenziellen neuen Zuhause zu machen. Hier ist eine Checkliste, die euch helfen kann, bei der Besichtigung alle wichtigen Aspekte des Hauses zu berücksichtigen:


  1. Grundriss: Überprüft den Grundriss des Hauses, um sicherzustellen, dass er euren Bedürfnissen entspricht und ausreichend Platz für euch bietet.

  2. Zustand der Immobilie: Achtet auf den Zustand der Immobilie, einschließlich Dach, Fassade, Fenster und Türen. Stellt sicher, dass keine schwerwiegenden Schäden vorhanden sind.

  3. Elektrik: Überprüft die elektrischen Installationen und Schalter. Stellt sicher, dass das Haus in einem guten Zustand ist und alle Anschlüsse den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen. Holt euch gegebenenfalls professionelle Hilfe, wenn ihr euch nicht sicher seid.

  4. Sanitäre Einrichtungen: Überprüft den Zustand der sanitären Einrichtungen, einschließlich der Rohre, Wasserhähne und Duschköpfe. Alte Gussrohre sowie Bleileitungen sollten eventuell ausgetauscht werden.

  5. Heizung und Klimaanlage: Überprüft den Zustand der Heizungs- und der Klimaanlage und fragt nach den Wartungsarbeiten und Reparaturen.

  6. Bodenbeläge: Achtet auf den Zustand der Bodenbeläge, einschließlich Teppichboden, Fliesen und Laminat. Gegebenenfalls habt ihr sowieso vor diese auszutauschen, andernfalls solltet ihr genauer hinsehen.

  7. Garage oder Stellplatz: Überprüft, ob das Haus über einen Stellplatz oder eine Garage verfügt und ob dies ausreichend Platz bietet, sofern ihr es benötigt.

  8. Nachbarschaft: Macht euch ein Bild von der Nachbarschaft um sicherzustellen, ob ihr euch in der Umgebung wohlfühlen könnt.

  9. Energieeffizienz: Fragt nach dem Energieausweis um sicherzustellen, dass das Haus energieeffizient ist und keine unnötig hohen Energiekosten anfallen. Dies wird bei dem Hauskauf in Zukunft deutlich wichtiger werden, aufgrund der neuen Anforderungen die beschlossen werden sollen.

  10. Renovierungsbedarf: Achtet auf den Renovierungsbedarf, damit ihr die Kosten und den Zeitaufwand für eventuelle Renovierungsarbeiten berücksichtigen könnt.


 

Checkliste Hauskauf


Wenn ihr euch auf einen Hauskauf vorbereitet, kann es hilfreich sein eine Checkliste zu erstellen, damit ihr alles Wichtige berücksichtigt. Hier sind einige wichtige Punkte, die ihr in eure Checkliste aufnehmen solltet:


  1. Finanzierung: Stellt sicher, dass ihr eure Finanzen ordentlich geregelt habt und wisst, wie viel ihr euch leisten könnt. Kontaktiert euren Finanzberater oder einen Hypothekengeber und plant entsprechend.

  2. Prioritäten: Stellt sicher, dass ihr wisst welche Eigenschaften oder Merkmale in einem Haus für euch am wichtigsten sind. Erstellt eine Liste der Prioritäten, die euch helfen können, sich auf die wichtigsten Aspekte eures zukünftigen Hauses zu konzentrieren.

  3. Immobilienmakler: Arbeitet mit einem erfahrenen Immobilienmakler zusammen, damit ihr Zugang zu den besten verfügbaren Immobilien habt und alle notwendigen Informationen sowie eine gute Beratung erhaltet.

  4. Besichtigung: Besichtigt das Haus gründlich und macht euch Notizen zu den wichtigsten Merkmalen, dem Zustand des Hauses, den Renovierungsarbeiten und den Reparaturbedarf. Macht Fotos, um euch später daran zu erinnern.

  5. Untersuchung: Beauftragt ggf. einen professionellen Gutachter, um sicherzustellen, dass das Haus in einem guten Zustand ist und keine versteckten Mängel hat.

  6. Dokumente: Überprüft alle relevanten Dokumente einschließlich des Grundbuches, der Besitzurkunde, des Energieausweises und aller anderen vertraglichen Dokumente.

  7. Nachbarschaft: Macht euch ein Bild von der Nachbarschaft, einschließlich der Infrastruktur, Schulen, öffentlicher Verkehrsmittel und Freizeitmöglichkeiten.

  8. Versicherungen: Kontaktiert euren Versicherungsberater, um sicherzustellen, dass ihr die richtige Versicherung für euer neues Zuhause erhaltet und die Kosten im Überblick habt.

  9. Umzug: Plant euren Umzug sorgfältig einschließlich der Auswahl eines Umzugsunternehmens und der Organisation der Transporte.

  10. Notar: Beauftragt einen Notar, um sicherzustellen, dass alle vertraglichen Aspekte des Hauskaufs ordnungsgemäß abgewickelt werden. Ein Notar ist in Deutschland immer verpflichtet für beide Seiten fair zu agieren, somit fragt den Notar alles was ihr wissen wollt.

Eine Checkliste kann euch dabei helfen, sicherzustellen, dass ihr alle wichtigen Schritte beim Hauskauf durchführt und nichts überseht. Erstellt euch eine eigene Checkliste, die auf eure speziellen Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten ist.


Habt ihr Fragen zu unserem Blogbeitrag „Hauskauf – Besichtigungen“ schreibt uns diese gern in den Kommentaren. Wir freuen uns auf einen Austausch mit euch und auch ein Like.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Immobilienmakler Hamburg-Rahlstedt

Immobilienmakler Hamburg-Volksdorf

Immobilienmakler Hamburg-Sasel

Immobilienmakler Hamburg-Poppenbüttel

Immobilienmakler Hamburg-Wellingsbüttel

Immobilienmakler Ahrensburg

©2022 Klawan Immobilien

bottom of page